SSV Nümbrecht

    Mädels kicken beim SSV Homburg-Nümbrecht


    Beim SSV Homburg-Nümbrecht geht man in Sachen Fußball neue Wege: Vor etwa einem halben Jahr wurde die U17-Juniorinnen-Mannschaft gegründet, ein Damen-Team folgte. Kurz nach der Gründung nahmen die U17-Kickerinnen von Trainer Daniel Dannenberg bereits an der Meisterschaftsrunde teil. Mit sieben Punkten und zwei Siegen erreichte der weibliche Nachwuchs Platz vier. In der Saison 2013/2014 werden die Mädels in der FVM-Bezirksliga auflaufen. Die Damenmannschaft spielt unterdessen in der Kreisliga A.

    „Wir wollen den Frauenfußball auf lange Sicht im Verein integrieren und schönen Fußball bieten“, so Trainer Dannenberg. Wer Interesse an einem Probetraining habe, sei jederzeit willkommen. Trainingszeiten und Ansprechpartner finden Interessierte unter www.ssv-nuembrecht.de. Die Heimspiele finden immer sonntags um 17 Uhr, nach den Partien der ersten Herrenmannschaft (Bezirksliga) statt. Dannenberg freut sich auf die kommende Saison und möchte sich gleichzeitig bei den Sponsoren (Continentale-Geschäftsstelle Stefan Huppertz und Gans-Chemie GmbH ) bedanken, die es mit möglich machen, dass in Nümbrecht jetzt auch die Mädels und Damen kicken. Die Kader der U17-Juniorinnen und der Damen: Talina Hürth, Gioana Calicchio, Valerie Gerigk, Anne Sobanski, Angelika Dick, Veronika Dick, Jessica Nau, Lena Ruland, Nelly Neumann, Carola Straßburger, Celin Mangesius, Fabienne Huppertz, Livia Drew, Lea Genge, Lena Hoffstadt, Nicole Unruh, Sabrina-Marie Nietschmann, Jana Tillmann, Selina Pfund, Caroline Reucker, Nele Karsten, Vivien Refeld, Rabea Reinboth, Kristina Beschenar, Marit Dehler, Ann-Kathrin Fritz, Victoria Glees, Corina Kampa, Anna Kartasov, Ann-Kathrin Küchemann, Liana Marks, Hanna Matschke, Saskia Ziegler.

    Quelle: www.oberberg-nachrichten.de

    22.08.2013 |