SSV Nümbrecht

    Auch Stephan Schwarz verlängert beim SSV Homburg-Nümbrecht


    Nachdem der SSV Homburg-Nümbrecht kürzlich bereits die Vertragsverlängerung mit dem Trainer seiner ersten Mannschaft, Hans Jordan, vermelden konnte, gab nun auch der Coach der zweiten Mannschaft, Stephan Schwarz, den Verantwortlichen seine Zusage für die kommende Saison. Damit entsprach Stephan Schwarz dem ausdrücklichen Wunsch des Vorstandes, der mit der Arbeit des Trainers außerordentlich zufrieden ist.

    Stephan Schwarz geht damit in sein neuntes Trainerjahr beim SSV. Nachdem er bereits langjährig als Jugendtrainer tätig war, übernahm er die zweite Mannschaft zur Rückrunde der Saison 2010/2011. Das Team stand seinerzeit auf dem letzten Platz der Kreisliga A mit nur einem einzigen Punkt. Unter Stephan Schwarz spielte die Mannschaft eine hervorragende Rückrunde und holte noch so manchen Punkt, gleichwohl konnte der Abstieg aus der Kreisliga A seinerzeit nicht mehr vermieden werden. In der vergangenen Kreisliga B-Saison gelang dem Team sodann der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisliga A. In der höchsten bergischen Spielklasse steht die Mannschaft derzeit deutlich über den Abstiegsrängen. Dabei ist hervorzuheben, dass auch in der zweiten Mannschaft des SSV nahezu ausschließlich Eigengewächse stehen. In den vergangenen Spielzeiten konnten unter Stephan Schwarz eine Vielzahl von Jugendspielern integriert werden. Hervorzuheben ist des Weiteren die gute Zusammenarbeit zwischen der ersten und der zweiten Mannschaft im SSV. Spieler der zweiten Mannschaft, wie etwa deren Kapitän Christian Schiering, waren zuletzt bei verletzungsbedingten Engpässen immer wieder in der Lage, in der Bezirksliga-Mannschaft erfolgreich auszuhelfen. Von daher ist der SSV Homburg-Nümbrecht froh, nun auch mit seinem weiteren Erfolgscoach Stephan Schwarz für die neue Serie planen zu können.

    22.01.2013 |