SSV Nümbrecht
    2. Herrenabsolut verdiente Niederlage

    „Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren"

    2. Herren

    SSV Homburg-Nümbrecht II – SV Bergisch Gladbach 09 II 2:5 (1:2)


    Nach zuletzt zwei Siegen musste die Nümbrechter Reserve eine klare Niederlage einstecken. „Eine absolut verdiente Niederlage“, so das Fazit von Trainer Florian Schmidt. „Wir konnten froh sein, nicht schon in der ersten Halbzeit fünf oder sechs Stück kassiert zu haben.“ Gladbachs Trainer Frank von Ahlen war ebenfalls angetan vom Fußball seiner Mannschaft im ersten Durchgang: „Fußballerisch war das die beste Halbzeit der Rückrunde. Wir müssen eigentlich höher führen.“

    Zunächst waren es aber die Hausherren, die durch einen spektakulären Treffer in Führung gehen konnten: Stefan Rößler weckte seinen inneren Cristiano Ronaldo und netzte per Fallrückzieher von der Strafraumkante ein. Die Gäste konnten ihrerseits nur zwei der zahlreichen guten Torchancen nutzen. Philipp Büsch und Abdelkarim Bouzalmat trafen zum 1:2-Halbzeitstand. Kurz nach Wiederbeginn war es erneut Büsch, der auf 1:3 erhöhen konnte. Das Spiel lief jetzt aber deutlich zerfahrener weiter. „Wir haben nach dem 1:3 und dem 1:4 keine Ruhe ins Spiel bekommen. In der zweiten Halbzeit gab es kaum noch klare Aktionen und stattdessen viel Hektik“, so von Ahlen.

    Unter anderem sah Nümbrechts Jan Mosberger Gelb-Rot. Ein Elfmeterpfiff und eine anschließende erfolgreiche Ausführung durch Daniel Kelm brachten die Nümbrechter noch einmal heran. Schmidt: „Von da an waren wir die bessere Mannschaft und hatten noch einige gute Aktionen.“ Ein Konter in der Nachspielzeit besiegelte dann aber die Niederlage. „Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren“, resümierte Schmidt.

    Tore
    1:0 Stefan Rößler (23.)
    1:1 Philipp Büsch (30.)
    1:2 Abdelkarim Bouzalmat (41.)
    1:3 Philipp Büsch (47.)
    1:4 Abdelkarim Bouzalmat (69. Elfmeter)
    2:4 Daniel Kelm (73. Elfmeter)
    2:5 Deniz Turan (90. +2)

    Besonderes Vorkommnis

    Gelb-Rot gegen den Nümbrechter Jan Mosberger (69. wiederholtes Foulspiel)

    30.04.2018 | Von: Oberberg-Aktuell.de